Anstelle der üblichen Neujahrswünsche

Das Jahr 2019 ist angelaufen. Hand aufs Herz – wie halten Sie es mit Neujahrsvorsätzen? Gute oder keine? Oft wird die Idee der guten Vorsätze doch eher belächelt, weil man „sie ja doch nicht einhalten würde“. Aber warum eigentlich? Machen wir wirklich so viel richtig, dass es sich nicht doch einmal lohnen würde nachzudenken, was wir noch verbessern könnten?

Vielleicht kommt es auf die Definition unserer Ziele an. Ich muss ja nicht meinen Kondition verbessern, indem ich mit 50 Situps anfange; nehmen wir doch mal die Treppe. Bergab ist doch ganz leicht. Und warum dann nicht auch mal die Treppe hoch? Oder dem Kollegen/der Kollegin freundlich die Tür aufhalten. Oder Plastiktüten boykottieren. Oder bei den Kids einmal öfter durchatmen. Oder, oder, oder – da fällt mir doch gleich ganz viel ein, Ihnen sicher auch.

Aber vielleicht nutzen wir einen markanten Einschnitt wie den Jahreswechsel auch, um mal was ganz Neues auszuprobieren. Das ist doch ein schöner Vorsatz! Was wollten Sie schon immer mal machen? Dann mal los. Machen Sie sich an die Umsetzung Ihrer Wünsche.

Und bei allen Themen rund um die Additive Fertigung: Lesen Sie keine Horoskope. Wir sind der Experte, den Sie ganz offen alles fragen können. Schieben Sie nichts auf die lange Bank. Ein Anruf oder eine kurze Nachricht genügt und wir sind gern für Sie da.

Machen Sie das Jahr 2019 zu einem erfolgreichen. Privat wie beruflich – Sie haben es in der Hand. Tschakka!


Subscribe to newsletter:



FIT AG
Am Grohberg 1
92331 Lupburg
Germany

© Copyright • 17.06.2019 • FIT AG • All Rights reserved