Mit FIT Lieferengpässe überbrücken



Noch wissen wir nicht, wie sich die Lage das Coronavirus Covid-19 betreffend entwickeln wird. Es gilt auf jeden Fall erst einmal besonnene Vorsicht walten zu lassen und Ruhe zu bewahren.

Dennoch zeichnet sich schon jetzt ab, dass es deutliche Auswirkungen auf die Wirtschaft geben wird, etwa mit Blick auf die Lieferketten. Es steht zu befürchten, dass die Verfügbarkeit von Teilen häufig nur noch schwer sicherzustellen ist, im schlimmsten Fall gar nicht mehr. Die Devise ist hier, schnell zu reagieren, mögliche Unterbrechungen der Lieferketten rasch zu identifizieren und geeignete Maßnahmen zu treffen.

In Krisenzeiten heißt es zusammenhalten und handeln. Auch wir nehmen die Situation sehr ernst. Daher möchten wir Ihnen, mit den Möglichkeiten, die wir zur Verfügung haben, unsere uneingeschränkte Unterstützung anbieten.

Sie brauchen dringend ein bestimmtes Teil? Hier kommt die Additive Fertigung „Made in Germany“ ins Spiel. Wir sind in der Lage, in unseren Fertigungshallen in Lupburg in der Oberpfalz Teile sehr schnell und in der geforderten Qualität herzustellen und bieten Ihnen einen Notfallservice an, selbstverständlich nicht zu Schlüsseldienstkonditionen, sondern zu fairen Preisen. Schicken Sie uns Ihre Anfrage!

Welche Teile kommen in Frage? Besonders geeignet sind Vakuumguss- oder Spritzgussteile in Kleinserien, da wir die dafür notwendigen Werkzeuge schnell und günstig additiv herstellen können. Auch einfache Kunststoffbauteile ohne höheren Vorbereitungs- und Konstruktionsaufwand können wir additiv, im Notfall auch „overnight“, herstellen und liefern.

Bei allen Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und beraten Sie umgehend. Lassen Sie uns den Handlungsspielraum, den uns die Additive Fertigung eröffnet, optimal nutzen. Wenn Sie uns brauchen, sind wir sofort für Sie da.


Alles Gute! Bleiben Sie gesund!

Ihr Carl Fruth


Zum Newsletter anmelden:


FIT AG
Am Grohberg 1
92331 Lupburg
Germany

© Copyright • 04.06.2020 • FIT AG • All Rights reserved