FIT

Jahresrückblick 2017

Friday, December 22, 2017 by Elisabeth Bauer, FIT AG

Merry Xmas!

Schon ist 2017 fast zu Ende und ein neues Jahr liegt vielversprechend vor uns. Wir möchten uns bei allen unseren Kontakten, Kunden und Geschäftspartnern für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr bedanken und hoffen, dass Sie uns auch 2018 wieder Ihr Vertrauen schenken.

Viel hat sich getan heuer. Gerne möchten wir das Jahr mit den Highlights 2017 der FIT Additive Manufacturing Group noch einmal Revue passieren lassen!

FIT Hauptsitz

Das Jahr 2017 steht ganz im Zeichen des Wachstums.
Anfang des Jahres haben wir den FIT Additive Manufacturing Group Turm, unser neues Hauptquartier, bezogen, der (innen-) architektonisch ein richtiges Schmuckstück geworden ist. Die zweite Fertigungshalle für die konsequente Erweiterung unseres Maschinenparks und ein Gästehaus sind gerade im Bau.
 

Akquisitionen und neue Geschäftsbereiche:
 

Gummi-Formteile CNC Ceramic Printing RIM
Gummi-Formteile Präzisionstechnik Ceramic Printing RIM und mehr

Neue Technologien:

•    Neu: das Aufschweißverfahren WAAM für große Metallteile
•    Neu: GDP-Technologie für Kunststoffteile im XXL-Format
•    Neu: Metal Coating im Bereich Nachbearbeitung
•    Neu: kontinuierliche Erweiterung unserer Mess- und Testverfahren für eine optimale Qualitätssicherung

WAAM

WAAM

GDP machine

GDP

Metal Coating

Metal Coating

QA

Vielfältige neue Messmethoden

Technologietag 2017

Ein besonderes Highlight war der Technologietag im April in unserem frisch bezogenen FIT Additive Manufacturing Group Turm. Unsere Kunden konnten zu dieser hausinternen Leistungsschau einen Blick auf die Fertigung bei der FIT Additive Manufacturing Group werfen und an praxisorientierten Vorträgen zum neusten Stand der Technik teilnehmen. Das Interesse war immens, wie an der Zahl der 1.200 Gäste abzulesen ist.
 

Technologietag 2017

  Prominente Besucher und Delegationen

Über das ganze Jahr verteilt durften wir prominente Gäste und internationale Delegationen bei uns begrüßen, beispielsweise Staatssekretär Albert Füracker, Finanzminister Dr. Markus Söder und HWst. Bischof Rudolf Voderholzer sowie die Schwedische Akademie der Wissenschaften.

Vielfältige Messeteilnahme

Unsere Messebeteiligung spiegelt in ausgewogenem
Ausmaß unser Servicespektrum und unsere
Zielgruppen wider, wobei der Schwerpunkt
heuer sicherlich auf dem Automobil- und Rennsportsektor lag.

 

Forschungsprojekte und Kooperationen:

NewGenStent Deutsche Bahn UnternehmerStammtisch 2017 FITNIK
NewGenStent Additive Goes Mobility Technologie Campus Parsberg FITNIK


Vielen Dank für 2017!

Wir wünschen

allen unseren Mitarbeitern, Kunden und Industriepartnern

schöne Festtage und ein glückliches, erfolgreiches Jahr 2018!

email xing twitter linkedin instagram facebook