Zertifikate der FIT AG und ihrer Tochter-Unternehmen

FIT AG
FIT AG

ISO 9001:2015 für FIT AG

Zum Nachweis der Qualität ihrer Produkte und Prozesse ist die FIT AG nach DIN ISO 9001 zertifiziert.

Mit ISO 9001 garantieren wir Ihnen standardisierte und dokumentierte Prozesse, die einer regelmäßigen und systematischen internen Qualitätskontrolle unterliegen.

Ansprechpartner kontaktieren >


ISO 9001:2015 für FIT Production GmbH

Für ihr allgemeines Qualitätsmanagement hat die FIT Production GmbH die Zertifizierung nach ISO 9001 erhalten.

Wir streben nach immer höherer Kundenfreundlichkeit und Kundenzufriedenheit und garantieren zu diesem Ziel standardisierte und dokumentierte Prozesse, die einer regelmäßigen und systematischen internen Qualitätskontrolle unterliegen.

Ansprechpartner kontaktieren >


ISO 9001:2015 für FIT Prototyping GmbH

Als mittelständisches und flexibles Unternehmen im Umfeld der Produktentwicklung ist die FIT Prototyping GmbH nach ISO 9001 zertifiziert.

Gerne laden wir Ihre Qualitätssicherung zu einem fallbezogenen Audit in unser Haus ein, damit Sie sich selbst von unseren Möglichkeiten und Arbeitstechniken überzeugen können.

Ansprechpartner kontaktieren >


EN 9100:2018 für FIT Production GmbH

Die FIT Production GmbH ist nach EN 9100 für Luft- und Raumfahrt zertifiziert.

Die EN 9100 ist ein umfassendes Qualitätsmanagementsysteme für die Luftfahrt-, Verteidigungs- und der Raumfahrtindustrie. Sie ist technisch gleichwertig mit den Normen JISQ 9100 und SAE AS 9100/9110/9120.

Ansprechpartner kontaktieren >


EN ISO 13485:2016 für FIT Production GmbH

Die FIT Production GmbH ist nach EN ISO 13485 Medizintechnik zertifiziert.

Die EN ISO 13485 ist Basis für die Produktion von Titanrohlingen für die Medizinprodukteindustrie.

Ansprechpartner kontaktieren >


TISAX für FIT Production GmbH und FIT Prototyping GmbH
Die FIT AG, FIT Production GmbH und die FIT Prototyping GmbH haben umfangreiche Maßnahmen zum Schutz von sensiblen und/oder vertraulichen Informationen getroffen und sich dabei an dem Fragenkatalog zur Informationssicherheit des Verbandes der deutschen Automobilindustrie (VDA ISA) orientiert. Die Umsetzung dieser TISAX-Anforderungen (Trusted Information Security Assessment Exchange) wurde von einem externen Auditor bestätigt. Das Ergebnis ist über das Portal der ENX Association abrufbar: https://portal.enx.com/en-US/TISAX/tisaxassessmentresults/

Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie weitere Angaben
zu den Zertifikaten haben möchten.


Ansprechpartner kontaktieren >

Weitere Links, die Sie interessieren könnten:


Serienbauteile

Serienbauteile

3D-Druck für die Serienfertigung? Geht das? Ja! Wir zeigen Ihnen, wie.

Mehr erfahren >
Ersatzteile

Ersatzteile

Lange Lieferzeiten, hohe Kosten, genervte Kunden? Wie Sie auf ein virtuelles Lager setzen und allzeit einsatzbereit sind, lesen Sie hier.

Mehr erfahren >
Innovationsguide

Innovationsguide

Ihr unverzichtbares Kompendium rund um den 3D-Druck. Hier finden Sie alles zu den verschiedensten 3D-Druckverfahren, Veredelungsmöglichkeiten, Maschinendaten und Anwendungsbeispiele aus zahlreichen Branchen.

Jetzt downloaden >