Warum mit FIT

  • Individuelle Freiformen für die Architektur oder die Innenarchitektur von Gebäuden herstellbar
  • Schnelle, kostengünstige und nachhaltige Herstellung großer Bauteile für verschiedene Anwendungszwecke aus Econit, einem neuen zementähnlichen Material
  • Komplexe Gewerke lassen sich dank einer vollständig digitalen Wertschöpfungskette von der Idee bis auf die Baustelle schnell und einfach realisieren

SCA - Verfahrensbeschreibung

Das neuartige SCA-Verfahren ähnelt im Fertigungsprozess dem Binder Jetting. Über eine Walze wird eine Schicht ECONIT-Pulver im Bauraum aufgetragen. Aus einem Balken mit feinen Düsen wird ein Aktivator auf das Pulver aufgesprüht, der das Material an den Objektkonturen verbindet. Dann erfolgt der nächste Pulverauftrag und der Vorgang wiederholt sich. Die Schichtstärke beträgt 1mm. Nach Abschluss des Bauprozesses muss das gesamte Material 24 Stunden zum Aushärten ruhen. Das Grundmaterial ECONIT kann vielfältigste Zuschlagstoffe auch in großen Mengen binden und gewinnt durch das gezielte Zumischen jeweils andere Materialeigenschaften.

SCA - Verfahrensbeschreibung

Verfahrensvorteile

  • Geeignet für große Komponenten
  • Hochauflösend
  • Äußerst flexible Anwendungen aufgrund der vielfältigen Materialmischungen
  • Große Formenvielfalt und freie Formgebung
  • Hohe Wirtschaftlichkeit auch bei kleinen Stückzahlen oder Unikaten
  • Individuelle Gestaltung einzelner Elemente ohne zusätzliche Kosten

Maschinenkapazität

Bauraumgröße : 4,0 x 2,5 x 1,0 m

Verfügbare Materialien

Econit
Econit ist ein neues Material, das eigens für die Additive Fertigung von Fertigteilen für die Bauindustrie entwickelt wurde. Econit ist ein zementähnliches Baumaterialien mit hervorragenden funktionellen und mechanischen Eigenschaften. Econit ist nachhaltig, hochauflösend und extrem vielfältig, da aus einer sehr großen Menge an natürlichen Zuschlagstoffen (Sand, Holz, Altglas etc.) ausgewählt werden kann.

Nachbearbeitungsmöglichkeiten

  • Nachbearbeitendes Fräsen

Anwendungen

  • Freiformen für die Architektur und Innenarchitektur als direkt montierbare Fertigteile
  • Gussformen für große Bauteile
  • Schalungen
  • Lehren
  • Skulpturen und Kunstwerke
Anwendungen

Zum Newsletter anmelden: