Warum mit FIT?


  • Als Erstanwender kennen wir die Technologie sehr genau und können absolut zuverlässig Bauteile fertigen.
  • Unsere umfangreiche Materialauswahl, die hervorragende Bauteilqualität und die schnelle Aufbaurate eröffnen eine Vielzahl von Anwendungen für die Fertigung von Einzelteilen, Kleinserien oder 3D-gedruckten Ersatzteilen.
  • Mit WAAM können wir bei geringen Stückzahlen und einer hohen Bauteilvarianz schnell eine Vielzahl an individuellen Strukturen auf einen Grundkörper drucken.


Wire Arc Additive Manufacturing - Verfahrensbeschreibung

Wire Arc Additive Manufacturing (WAAM) nutzt Lichtbogenschweißen zum schichtweisen Aufbau des Bauteils. Ein Metalldraht wird mithilfe eines Schweißbrenners an der richtigen Stelle verschmolzen und formt so das gewünschte Rohteil. Durch die drehbare Bauplattform erfolgt der Materialaufbau 5-achsig, die maximale Bauteilgröße beträgt 1 m³. Komplexe Strukturen oder Hohlräume können so gefertigt werden. Das fertig aufgebaute Bauteil wird anschließend durch CNC-Fräsen fertig bearbeitet.
Wire Arc Additive Manufacturing - Verfahrensbeschreibung


Vorteile von Wire Arc Additive Manufacturing

  • Materialersparnis durch gezielten Materialauftrag
  • Bis zu 60 % günstiger als subtraktive CNC-Fertigung
  • Hohe Aufbaurate bis 600 cm³/h und damit wesentlich schneller als pulverbettbasierte Verfahren
  • Hohe Werkstoffvielfalt
  • Minimaler Verzug und geringe Eigenspannung im Bauteil
  • Porenfreier Lagenaufbau
  • Hybridbauweise, d.h. Aufschweißen auf Halbzeug möglich

Anwendungen für Wire Arc Additive Manufacturing

    • Ideal für die schnelle Herstellung von hochwertigen Rohlingen für die spätere spanende Fertigbearbeitung, von Ersatzteilen oder für die Reparatur von beschädigten Bauteilen.


Maschinenkapazitäten

1 x GEFERTEC GTarc 800-5 Bauraumgröße Ø 900 x 1.100 mm


Materialien für Wire Arc Additive Manufacturing

  • Nahezu alle schweißbaren Drähte, z.B. Stahl, Aluminium, NI-Basis, NE-Metalle
  • Stahl:
    1.5125, 1.4316, 1.4316 |X1 CrNi 19, 1.4332 |X2 CrNi 24 1,1.4370 |X5 CrNiMn 18, 1.4430 |X2 CrNiMo 19 12, 1.4462 |X2 CrNiMoN 22 8 3, 1.4551 |X5 CrNiNb 19 9, 1.5125 |G3Si1, 1.5130 |G4Si1
  • Aluminium:
    3.2245 |AlSi5, 3.2371 |AlSi7Mg, 3.3536 |AlMg3, 3.3546 |AlMg4,5MnZr, 3.3548 |AlMg4,5Mn0,7, 3.3556 |AlMg5Cr
  • Kupfer-Aluminium:
    2.0921 |CuAl8


Nachbearbeitungsmöglichkeiten

  • Strahlen
  • Polieren
  • Wärmebehandlung

Subscribe to newsletter:



FIT AG
Am Grohberg 1
92331 Lupburg
Germany