Welcome to the place for making
progress using additive manufacturing

„Nichts ist unmöglich.“

Toyota geht bei der Fahrzeugentwicklung immer wieder neue Wege und FIT geht dabei mit. Die additiv designte Mittelkonsole im neuen LQ zeigt, was möglich ist: Additive Serienfertigung mit Straßenzulassung.

Mehr erfahren >
Anfrage schicken >
Ansprechpartner kontaktieren >

toyota lq 3 mittelkonsole
toyota lq 3
Faszination Fortschritt
Implantat

“Helping stents!”

Wenn es um Implantate geht, ist die individuelle Versorgung von Patienten eines der Top-Themen in der Medizintechnik. Um komplexe Stent-Geometrien ultrafein zu fertigen, braucht es ein Präzisionsverfahren: Micro-SLM made by FIT.

Mehr erfahren >
Anfrage schicken >
Ansprechpartner kontaktieren >

>15 Verfahren für die Qualitätssicherung
ISO & EN Zertifizierungen 9001, 9100, 13485
TISAX zertifiziert
Starker Arm

„Space is the place.“

Das Weltall ist hart umkämpft. Alles muss super leicht, maximal belastbar, 100% sicher und so günstig wie möglich sein. Innovative Bauteile sind gefragt. FIT produziert Antworten.

Mehr erfahren >
Anfrage schicken >
Ansprechpartner kontaktieren >

Bauteil Rakete
Rocket Science

„Splish splash!“

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind die Herausforderungen unserer Zeit. Der 3D-Druck bietet dafür Lösungen. Ein Beispiel: Bei der Entwicklung von Besiedlungsstrukturen für den Aufbau neuer Korallenriffe setzte SECORE International Inc. auf 3D-gedruckte Keramikelemente.

Aber auch in der Architektur gibt es mittlerweile dank recyclierbaren Materialien und Leichtbau großartige Möglichkeiten, die Umweltbilanz zu verbessern. FIT ist einer der Vorreiter in diesem Segment und bietet durch Computational Design, digital integrierte Prozesse und das innovative Verfahren SCA fantastische Lösungen für mehr Nachhaltigkeit in der Bauindustrie.

Mehr erfahren >
Anfrage schicken >
Ansprechpartner kontaktieren >

Korallenriff
Besiedlungseinheit für Korallen 1
Besiedlungseinheit für Korallen 2
Besiedlungseinheit für Korallen 3
>15 unterschiedliche AM-Technologien. Das finden Sie so nur bei FIT.
>50 industrielle 3D-Druckanlagen. Kapazität für jeden Bedarf.
>25 Jahre Erfahrung in der Additiven Fertigung. Wir kennen uns aus.

Steigt bei Ihnen der „Fortschrittsdruck“?

Wer vorne mit dabei sein will, muss Fortschritt wagen. Wo herrscht bei Ihnen gerade der höchste Handlungsdruck?

1. Gesetzliche Vorgaben erschweren die Produktentwicklung?
2. Lieferanten liefern nicht?
3. Kunden wollen immer bessere Lösungen?
4. Produktlebenszyklen werden immer kürzer?
5. Substitutionsprodukte kannibalisieren Ihre Absätze?
6. Der harte Wettbewerb drückt auf Ihre Margen?


Wir helfen Ihnen, Ihren Fortschrittsdruck abzubauen!

Barometer 0 Barometer 1 Barometer 2 Barometer 3 Barometer 4 Barometer 5 Barometer 6
So ticken wir

Wir sind von der Additiven Fertigung und ihren Möglichkeiten begeistert. Jeden Tag aufs Neue. Wir lieben es, neue Anwendungen zu entwickeln und großartige Bauteile herzustellen, die unsere Kunden nach vorne bringen. Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie uns auf dem AM Campus der FIT in Lupburg besuchen. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr erfahren >
Kontakt aufnehmen >

FIT AG Bürogebäude

“Da gibt es sicher
noch eine bessere Lösung.”

Als Gründer und Inhaber der FIT AG steht Carl Fruth für radikale Innovation und den Anspruch, mit Additiver Fertigung das Gute deutlich besser zu machen. Das ist Faszination Fortschritt.

Alpina Logo ARaymond Logo Ascent Integration Logo Bosch Logo Bruder Logo Grammer Logo Hauni Logo KTM Logo Mekra Lang Germany Logo Nexans autoelectric Logo OEBB Logo Plasser & Theurer Logo Secore international Logo Toyota Motorsport GmbH Logo Turkish Aerospace Logo Volkswagen Logo