Additive Serienfertigung

Der 3D-Druck bietet Unternehmen die großartige Möglichkeit, radikal innovative Produkte in Serie herzustellen und so neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Wir können Sie umfassend beim Aufbau einer additiven Serienfertigung unterstützen. Unter Berücksichtigung Ihrer Ausgangssituation und Zielsetzung entwickeln wir gemeinsam die erforderlichen Produktionsprozesse und fertigen Ihr Produkt auf Basis Ihrer Vorgaben oder liefern Ihnen alle Informationen für den Aufbau Ihrer eigenen Fertigung.

Additive Serienfertigung

Sie suchen

  • Beratung - Sie erhalten klare Aussagen, wie Sie Ihre Komponente im Hinblick auf das Design und das Material additiv in Serie herstellen können.
  • Prozessentwicklung - Bei FIT steht Ihnen ein Fertigungsprozess zur Verfügung, der speziell für die Anforderungen Ihres Bauteils entwickelt, optimiert und validiert wurde.
  • Designentwicklung - Sofern gewünscht, entwickeln wir eine neue oder adaptierte Bauteilgeometrie für Sie, die eine funktions- und budgetkonforme additive Serienfertigung garantiert.
  • Serienfertigung Ihrer Komponente in dem ausgewählten additiven Verfahren einschl. Nachbearbeitung, Qualitätskontrolle und Versand auf Basis einer Liefervereinbarung in die ganze Welt.
  • Technologietransfer - Sofern gewünscht, übergeben wir Ihnen die IP des Produktionsprozesses, sodass Sie eine eigene additive Serienfertigung in Ihrem Unternehmen aufbauen können.

Noch kein Design vorhanden?

Wenn Sie noch ganz am Anfang der Konzeptentwicklung stehen, dann unterstützen wir Sie mit unserem ADM-V Service wie folgt:

Konzept-Check - Wir prüfen Ihre Idee oder Ihr Konzept und entwickeln Empfehlungen für die weiteren Schritte im Hinblick auf ein additiv gerechtes Design.

Designentwurf - Auf Basis der geforderten Funktionen/Eigenschaften entwickeln wir einen Designentwurf (inkl. Designsimulation) und produzieren Testteile, sofern erforderlich.

Finales Design - Wir optimieren und finalisieren das Design. Sofern erforderlich, produzieren wir auch Prototypen.

ADM-D - Wir entwickeln individuelle Software, spezielle Materialien und anwendungsspezifische Fertigungsprozesse, sofern dies für das Projekt erforderlich ist.

AM-Optimierung - Wir optimieren und finalisieren alle Prozesse (Datenaufbereitung, Fertigung, Nachbearbeitung, Qualitätssicherung, Verpackung und Versand).

AM-Validierung - Wir testen und validieren alle Prozesse in einer Pilotfertigung.

DAS ZIEL: ADM-V - Wir fertigen Ihre Serienteile gemäß der finalen Fertigungsvereinbarung.

Noch kein Design vorhanden?
Design bereits vorhanden?

Design bereits vorhanden?

Wenn das Design Ihres Bauteils schon steht, dann unterstützen wir Sie mit unserem ADM-V Service wie folgt:

Machbarkeitsprüfung - Wir prüfen die Eignung Ihres Bauteils für die Additive Fertigung und entwickeln Empfehlungen und einen Vorschlag für die weiteren Schritte.

Machbarkeitsstudie - Wir analysieren die Anforderungen, identifizieren die fertigungskritischen Elemente, entwickeln einen validen Fertigungsprozess und erstellen einen Machbarkeitsbericht.

Designanpassung - Wir nehmen fertigungsnotwendige Korrekturen an Ihrem Design vor.

ADM-E - Falls gewünscht, ändern wir durch Engineering-Leistungen das bestehende Design oder erzeugen ein völlig neues Design.

ADM-D - Wir entwickeln individuelle Software, spezielle Materialien und anwendungsspezifische Fertigungsprozesse, sofern dies für das Projekt erforderlich ist.

AM-Optimierung - Wir optimieren und finalisieren alle Prozesse (Datenaufbereitung, Fertigung, Nachbearbeitung, Qualitätssicherung, Verpackung und Versand).

AM-Validierung - Wir testen und validieren alle Prozesse in einer Pilotfertigung.

DAS ZIEL: ADM-V - Wir fertigen Ihre Serienteile gemäß der finalen Fertigungsvereinbarung.

Ihr Ansprechpartner für ADM-V

Lars Langhans kann auf einen umfassenden technischen Hintergrund im Maschinenbau mit einer besonderen Spezialisierung auf Luft- und Raumfahrt zurückblicken. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Vertrieb und Management großer und mittlerer Industrieunternehmen und hat dabei seine Passion für den industriellen 3D-Druck entdeckt. Seit Januar 2019 hat er sich als Head of Project Management ganz der Weiterentwicklung der Additiven Fertigung bei der FIT Additive Manufacturing Group verschrieben.

Ihr Ansprechpartner für ADM-V
Bild neben Formular  ADM

Möchten Sie individuell beraten werden?







* Pflichtfeld




Zum Newsletter anmelden: