AM-News 51/2018

Neues rund um Stereolithographie

Es ist unser Anspruch, unseren Kunden das perfekte Bauteil für den jeweiligen Einsatzzweck zu liefern. Dazu braucht es ein tiefes Verständnis für die Produktanforderungen, für den idealen Lösungsweg und natürlich für das am besten geeignete Herstellungsverfahren. Daher investieren wir stets in die modernsten Maschinen. Neu in unserem Maschinenpark sind 4 Stereolithographie-Maschinen von 3D Systems der Typen ProX800 und ProX950. Mehr zu Stereolithographie

Beispiel 1: Anatomisches Modell

Die Herausforderung.
Zur Vorbereitung einer komplizierten Schädeloperation möchte sich der operierende Chirurg genau mit den anatomischen Gegebenheiten vertraut machen.

Die Lösung.
Ein 3D-Modell des Schädels veranschaulicht die spezifischen physischen Rahmenbedingungen. Verschiedene Vorgehensweisen können diskutiert und beurteilt werden, die Operation kann simuliert werden.

Die Umsetzung.
Wir empfehlen für die Herstellung des möglichst realistischen, detailgetreuen Schädelmodells die Maschine ProX800, in Verbindung mit dem Material Accura® ClearVue.

Beispiel 2: Urmodell für Vakuumguss

Die Herausforderung.
Ein gusseisernes Lagergehäuse mit feinen Details soll als leicht transportierbares Vertriebsmodell in kleiner bis mittlerer Auflage (30 Stück) im kostengünstigen Vakuumguss hergestellt werden.

Die Lösung.
Eine widerstandsfähige Urform wird im gewünschten Detaillierungsgrad erzeugt, und daraus ein Gusswerkzeug hergestellt.

Die Umsetzung.
Wir empfehlen für die Herstellung die Maschine ProX950 in Verbindung mit dem hochfesten Material Accura® Xtreme™ oder Accura HPC.

Weitere Anwendungen für Stereolithographie:

  • Überprüfung des Strömungsverhaltens in transparenten Modellen
  • Windkanalmodelle
  • Präsentationsmodelle
  • Designmodelle (Lampen etc.)
  • Architekturmodelle
  • Schmuck
  • bewegliche Funktionsmodelle
  • Modelleisenbahnen, z.B. Spur N oder H0

... und unzählige weitere Anwendungen!

Stereolithographie ist ideal für detailgetreue und geometrisch komplizierte Komponenten – generell für alles, das fein ist.
Aber wissen Sie auch, dass auch große Komponenten bis 2.000x1.000x1.000 mm³ (materialabhängig) möglich sind?

Fordern Sie gleich ein Angebot an, oder haben Sie noch weitergehende Fragen? Gerne. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.


Subscribe to newsletter:



FIT AG
Am Grohberg 1
92331 Lupburg
Germany

© Copyright • 17.06.2019 • FIT AG • All Rights reserved