Additives Design & Engineering

„Designfreiheit“ ist eines der wesentlichen Argumente für die Additive Fertigung. Bei der Entwicklung neuer Designs oder bei Designanpassungen schöpfen wir diese Freiheitsgrade maximal aus, kennen aber auch die Grenzen der Additiven Fertigung. Dadurch wird sichergestellt, dass am Ende eine Bauteilgeometrie entsteht, die zu den budgetierten Kosten und mit der geforderten Qualität hergestellt werden kann.

Additives Design & Engineering

Sie suchen

  • Designinnovation - Sie wünschen ein Bauteildesign, durch das die gewünschte Funktion besser als bisher erfüllt wird und/oder in das zusätzliche Funktionen integriert werden.
  • Designanpassung - Materialsparend, kostensenkend, gewichtsreduziert – Ihr Bauteil verfügt über die perfekte Geometrie, um das Ziel Ihrer Anwendung zu erfüllen.
  • FEA-Analyse für die Additive Fertigung - Wir analysieren und optimieren das Verhalten Ihrer Komponente unter definierten Bedingungen.
  • Optimierung der Fertigungskosten - Sie erhalten ein geprüftes Komponentendesign, das unter Kostengesichtspunkten für die Additive Fertigung oder die Nachbearbeitung optimiert ist.
  • Designautomatisierung - Gewinnen Sie Zeit und sparen Geld, da Sie algorithmisch oder parametrisch generierte Designvarianten einfach und schnell unter Geschmacks-, Funktions- und Kostengesichtspunkten vergleichen können.

So führen wir Sie zum Erfolg

1. Definition der Rahmenbedingungen - Zusammen definieren wir Rahmen, Anforderungen und Ziele Ihres Designprojekts.
Ergebnis: Designvertrag

2. Redesign - Wir identifizieren die fertigungstechnisch kritischen Bereiche des Designs, passen das Design entsprechend an oder entwickeln ein neues Design.
Ergebnis: Redesign-Bericht

3. Designprüfung - Wir simulieren das Design mit Blick auf die erforderlichen Eigenschaften (Kosten, Funktionen, Qualitätsparameter) und produzieren und prüfen Beispielteile, falls gewünscht.
Ergebnis: Prüfbericht

4. Designoptimierung - Wir optimieren das Design auf Grundlage der Designprüfung, fertigen und prüfen Beispielteile, falls gewünscht, und finalisieren das Design.
Ergebnis: Designbericht, inkl. finaler Preiskalkulation für die Herstellkosten des Bauteils

So führen wir Sie zum Erfolg
Ihr Ansprechpartner für ADM-E

Ihr Ansprechpartner für ADM-E

Sven Hüntelmann hat seinen Master of Science im Fach Maschinenbau an der OTH Regensburg absolviert, Schwerpunkt rechnergestützte/numerische Simulation. Bereits in seiner Masterarbeit hat er sich mit intensiv mit Additiver Fertigung und Leichtbau beschäftigt. Seit Oktober 2019 bereichert er das FIT-Team im Bereich additives Design und Engineering und hat sich auf fertigungsgerechte Bauteilentwicklung spezialisiert.

Möchten Sie individuell beraten werden?







* Pflichtfeld



Bild neben Formular  ADM

Zum Newsletter anmelden: