FIT
 

Pressespiegel


Berichterstattung über die FIT Gruppe
  • Pressespiegel

Pressespiegel

Wir freuen uns über die Berichterstattung zu unserem Unternehmen in den Medien. Frühere Berichte aus dem Jahr 2017 können Sie in unserem Pressearchiv einsehen: Quartal 4, Quartal 3, Quartal 2
 

› 17.05.2018
PRESSEBOX: Mit Drucken besser fahren. Forum Automobilindustrie stellt additive Lösungen im Mobilitätssektor vor
Die FIT AG offeriert unter dem Begriff „Spare Parts On Demand“eine Full-Service-Lösung für ein unkompliziertes Ersatzteilmanagement, bei dem auf Lagerbestände mit hohen Kapitalbindungs- und Transportkosten verzichtet werden kann.

› 09.05.2018
deviceMed: Rapid.Tech + FabCon 3.D: Additive Fertigung reißt Grenzen nieder
Beim additiven Aufschweißverfahren mit dem Verfahren Wire Arc Additive Manufacturing (WAAM) der Fit AG liegt die Aufbaurate deutlich über der Rate pulverbettbasierter Verfahren

› 04.05.2018
idw –Informationsdienst Wissenschaft: Nichts geht mehr ohne 3D-Druck – Additive Fertigung ist Kernthema der Konferenz MATX
Inwieweit die Additive Fertigung bereits Einzug in den Alltag gehalten hat, wird u.a. von Oliver Cynamon, Head of Business Development bei der FIT AG, in der Vortragsreihe „Additive Manufacturing in Everyday Life“ thematisiert. Von Christoph Kirsch

› 04.05.2018
Innovationsreport: Nichts geht mehr ohne 3D-Druck
Egal ob Turbinenschaufeln, individualisierte Hüftgelenke oder Schuhsohlen und Ersatzteile – die Additive Fertigung ist mittlerweile in sämtlichen Anwendungsfeldern und Branchen präsent.  Weitere Trends und Anwendungsbeispiele präsentiert Oliver Cynamon

› 02.05.2018
Digital Engineering Magazin: Rapid.Tech-Konferenz: Neues Verfahren erweitert Grenzen des Metall-3D-Drucks
Eine technische Einschränkung des Additive Manufacturing (AM) ist die derzeitige Größenbegrenzung bei Bauteilen. Die FIT AG löst diese Beschränkung durch den Einsatz des Wire Arc Additive Manufacturing (WAAM) auf

› 01.05.2018
AERO International: Acht Ideen, die das Fliegen verbessern: Der Crystal Cabin Award zeichnet aus
Laudator Carl Fruth, Geschäftsführer der FIT AG, hat eine besondere Beziehung zu der überreichten Trophäe: Sein Unternehmen hat den Crystal Cabin Award in diesem Jahr erstmalig im 3D-Druckverfahren produziert

› 01.05.2018
Die Wirtschaftszeitung: Award für Airbus und Altran (S. 36)
Bei der Verleihung der Crystal Cabin Awards 2018 hat Carl Fruth, Vorstandsvorsitzender der Fit AG, die Unternehmen in der Kategorie "Material & Components" geehrt

› 01.05.2018
Race Tech Magazine: The Dawning of the Fourth Industrial Revolution (S. 72-76)
The FIT Group sees motosports' demanding timelines as the perfect arena for its additive manufacturing of plastic and metal parts. By William Kimberley

› 24.04.2018
Medizintechnologie.de (Nationale Informationsplattform Medizintechnik): Rare Ware in der Medizintechnik
Neben juristischen neuen Bestimmungen beeinflussen auch technologische Trends den Personalmarkt in der Medizintechnik. Derzeit vor allem der 3-D-Druck. „Das Auftragsvolumen im Bereich Orthesen und Implantate ist deutlich gestiegen“, sagt Sprecherin Elisabeth Bauer. Von Romy König

› 24.04.2018
fon Magazin: „Ganze Systeme neu entwickeln, nicht nur einzelne Bauteile“
FIT AG setzt auch auf neue Technologien – Gründer Carl Fruth fordert mehr Investitionen in neue Produkte

› 23.04.2018
K+E (Konstruktion + Entwicklung): Fit AG zeichnet Sieger des Crystal Cabin Award aus
Carl Fruth von der Fit AG überreichte bei der Vergabe die Auszeichnung in der Kategorie „Material & Components"

› 20.04.2018
3D Druck-Community: FIT AG überreicht Crystal Cabin Award an Airbus und Altran
Carl Fruth von der Fit AG überreichte bei der Vergabe die Auszeichnung in der Kategorie „Material & Components"

› 19.04.2018
Mittelbayerische: Sonderpreis für Neumarkter Schülerinnen
FIT hat als Wettbewerbsbeitrag den Prototypen für das Tablett von Michaela Schmidt und Loona Loch gefertigt

› 17.04.2018
3Druck.com: FIT AG überreicht Crystal Cabin Award an Airbus und Altran
Bei der feierlichen Verleihung der Crystal Cabin Awards 2018 hat Carl Fruth von der FIT AG die Unternehmen Airbus und Altran mit der begehrten Auszeichnung in der Kategorie „Material & Components“ geehrt

› 13.04.2018
Rapid.Tech + FabCon 3.D: Zwischen Bohrplattform und Weltraumteleskop. Anwendertagung präsentiert neue Material-, Produkt- und Prozesslösungen sowie ein immer breiteres Einsatzspektrum des Additive Manufacturing in der Praxis
Für die Fertigung größerer Bauteile als bisher möglich bietet FIT als erstes Unternehmen in Deutschland das Gel Dispensing Printing an

› 13.04.2018
Mittelbayerische.de: Architektourbus ist im Landkreis Neumarkt unterwegs
Nicht nur Stararchitekten bauen für Hochglanzbilder. Beispiele für qualitätsvolle Architektur im Landkreis Neumarkt zeigt die Besichtigungs- und Informationsfahrt mit dem Architektourbus. Auf dem Fahrplan steht auch der Büroturm der FIT AG Lupburg

› 11.04.2018
Business Wire: 3MF Consortium Releases First Standardized 3D Beam Lattice Extension
"The central idea of this extension is to enrich the geometry notion of 3MF with beam lattice elements that can represent small-scale lattices as well as larger truss structures – both of which are quite inefficient to handle with a mesh representation, especially in cases where the element count grows into large numbers", explains Alexander Oster, chairman, 3MF Technical Working Group and director, Additive Manufacturing, Autodesk

› 09.04.2018
Turbo Galeria: Crystal Cabin Awards winners announced
Airbus and Altran had been victorious within the “Materials & Elements” class, due to their “Printed Electrics” course of. Carl Fruth, Managing Director of FIT AG, has a particular relationship to the trophy he offered: this year, for the primary time, the Crystal Cabin Award trophies had been produced utilizing 3D printing – by his firm

› 09.04.2018
Hamburg Aviation: Crystal Cabin Winners: 8 ideas that make flying better
Carl Fruth, Managing Director of FIT AG, has a special relationship to the trophy he presented: this year, for the first time, the Crystal Cabin Award trophies were produced using 3D printing - by his company. By Lukas Kirchner

› 04.04.2018
Nordbayern: Schnelles Internet ist Schlüssel zum Erfolg
Die FIT AG aus Lupburg ist ein Musterbeispiel für die digitale Ökonomie und zeigt, wie ein Unternehmen im ländlichen Raum auf dem Weltmarkt wettbewerbsfähig sein kann

› 26.03.2018
Additive Manufacturing Today: FIT America Appoints Bruce Colter as Vice President
"With Bruce Colter's direction we are striving to implement a range of strategic initiatives for mutual benefit with our industry partners", Carl Fruth says

› 26.03.2018
Industrieanzeiger: Joint Venture Fitnik gegründet (S. 17)
Die bayerische FIT-Gruppe arbeitet als Pionier und großer Dienstleister in der additiven Fertigung mit dem für die Luftfahrt tätigen, russischen Engineering-Spezialisten NIK zusammen

› 20.03.2018
Mittelbayerische Zeitung: Preis für Neumarkter Schülerinnen
Beim Regionalwettbewerb Oberpfalz Jugend forscht – Schüler experimentieren 2018 haben Michaela Schmidt und Loona Loch aus Neumarkt mit ihrem Projekt „Tablett gegen Müll“ den Regionalsieg im Fachgebiet „Arbeitswelt“ errungen. Den Prototypen für den Wettbewerbsbeitrag hat die FIT AG in Lupburg gefertigt

› 05.03.2018
MaschinenMarkt: Fit gründet Joint Venture in Russland (S. 11)
Das russische Luftfahrtunternehmen Nik hat gemeinsam mit der Fit AG Fitnik gegründet

› 02.03.2018
Bayerische Staatszeitung BSZ: Information und Inspiration für Bauherren
Der Büroturm der FIT AG an der Autobahn zwischen Nürnberg und Regensburg ist ein Verwaltungsbau der besonderen Art. Beeindruckend sind vor allem die schimmernde Chamäleonhaut mit wechselndem Farbenspiel außen und der Blick zum Himmel durch das offene Atrium über die sieben Geschosse im Inneren

› 23.02.2018
Nachrichten heute:  Joint Venture: FITNIK läutet neue Epoche beim 3D-Druck im Flugzeugbau ein
Joint Venture der deutschen FIT Gruppe und der russischen Nik Ltd.

› 23.02.2018
3D grenzenlos:  Joint Venture: FITNIK läutet neue Epoche beim 3D-Druck im Flugzeugbau ein
Ziel des Joint Ventures der FIT Gruppe und der Nik Ltd. ist es, fortan die Bauteile für Luft- und Raumfahrt mittels additiver Fertigung herzustellen. Zur Zeit wird an Teams für Design und Engineering gearbeitet. Von Andreas Krämer

› 22.02.2018
konstruktionspraxis: Additive Fertigung. Deutsch-russisches Joint Venture Fitnik läutet neue Ära des additiv unterstützten Flugzeugbaus ein
Die FIT Gruppe hat gemeinsam mit dem russischen Luftfahrtunternehmen NIK Ltd. das deutsch-russische Joint Venture Fitnik im russischen Schukowski gegründet. Von Juliana Pfeiffer

› 21.02.2018
Al Circle: German-Russian Joint Venture FITNIK is Leveraging AM for Aerospace and Aviation Industries
The interest of aerospace industries in AM has been continually growing and the adoption rate itself describes a curve looking like a taking-off plane. As announced, the promising German-Russian joint venture “FITNIK” has started operations as of January 2018

› 21.02.2018
MM Maschinenmarkt: Fit gründet Joint Venture in Russland
Die Fit AG hat einen Vertrag mit einem russischen Luftfahrtunternehmen unterzeichnet und das deutsch-russisches Joint Venture Fitnik gegründet. Von Simone Käfer

› 20.02.2018
3Druck.com: Deutsch-russisches Joint Venture FITNIK läutet neue Ära des additiv unterstützten Flugzeugbaus ein
FIT AG legt mit dieser Neugründung den Grundstein für eine neue Ära der Additiven Fertigung. Von Elisabeth

› 20.02.2018
Technik + Einkauf: FITNIK: Neue Ära für additiv unterstützten Flugzeugbau
Die in der Oberpfalz ansässige FIT Gruppe hat mit ihrem deutsch-russischen Joint Venture FITNIK in der Hochburg für Luftfahrttechnologie im russischen Schukowski den Betrieb aufgenommen

› 20.02.2018
3D-Board Schweiz: Deutsch-russisches Joint Venture FITNIK läutet neue Ära des additiv unterstützten Flugzeugbaus ein
Die in der Oberpfalz ansässige FIT Gruppe hat mit ihrem Joint Venture FITNIK im Januar den Betrieb aufgenommen

› 19.02.2018
NIK LLC: Создано совместное предприятие ООО «ФИТНИК»
On February 15, a press conference was held following the signing of documents for the registration of the limited liability company FITNIK, which was established by NIK LLC and the German company FIT AG, one of the world leaders in the field of additive production

› 15.02.2018
360°: В Жуковском появится предприятие по производству авиадеталей
In Zhukovsky there will be an enterprise for the production of aircraft components. By Anastasia Solovyova and Zhanna Samardakova

› 15.02.2018
RIA News: Совместное предприятие России и Германии появится в Жуковском Далее
Moscow region news: The company "Nik" joins with the German company FIT AG to create a joint design office and production

› 15.02.2018
OBRAZregiona.ru: В Жуковском будут изготавливать детали на 3D принтере
In the Palace of Culture there was a press conference of the Zhukovsky company NIK LLC and the German company FIT, dedicated to the creation of a joint venture in Zhukovsky. It will work in the field of additive technologies, producing parts on a 3D printer. by Anastasia Nikulina

› 15.02.2018
InZhukovsky.ru: Российско-немецкое предприятие по аддитивному проектированию учредили в Жуковском
A Russian-German enterprise for the additive design was established in Zhukovsky

› 15.02.2018
Riamo.ru: Российско‑немецкое авиапредприятие открыли в Жуковском
First deputy minister of investments and innovations of the Moscow region, Vadim Khromov announces German-Russian joint venture

› 15.02.2018
Наша Московия: Российско‑немецкое авиапредприятие по производству изделий для авиационной промышленности с помощью аддитивных технологий FITNIK открыли в подмосковном Жуковском
In the press conference the first deputy minister of investments and innovations of the Moscow region, Vadim Khromov, informed journalists about the Russian-German aviation enterprise

› 15.02.2018
Zhukovsky.life: ООО «НИК» и немецкая компания FIT создадут в Жуковском совместное предприятие
"NIK" LLC and the German company FIT will create a joint venture in Zhukovsky - Fitnik LLC. It will work in the field of additive technologies. Additive production technologies allow you to manufacture (print) any product layer by layer on the basis of a computer 3D model using a 3D printer

› 15.02.2018
Rambler: Совместное предприятие России и Германии появится в Жуковском Далее
A joint venture between Russia and Germany will appear in Zhukovsky

› 15.02.2018
News City of Zhukovsky: В Жуковском создали российско-немецкое авиапредприятие
In Zhukovsky, a Russian-German cooperation was created

› 15.02.2018
Mockva.ru: В Жуковском открыли совместное российско-немецкое предприятие
A joint Russian-German enterprise was opened in Zhukovsky

› 20.01.2018
Neumarkter Nachrichten: Kommt das Wohnhaus schon bald aus dem 3 D-Drucker? (S. 41)
Additiv-Pionier Carl Fruth hält die global proagierten Modelle für "Unsinn". FIT geht massiv in die Vermarktung additiv gefertigter Edelfliesen.Von Wolf-Dietrich Nahr

› 18.01.2018
Mittelbayerische Zeitung: Die Freude am Handwerk wecken
Ein Arbeitskreis soll das Interesse von Jugendlichen an MINT-Berufen fördern. Zu den Aktivitäten des vergangenen Jahres zählt die Betriebserkundung bei der Fit AG in Lupburg. Von Michael Schrafl

› 17.01.2018
ONETZ. Nachrichten aus der Oberpfalz: 3D-Druck ersetzt kaputte Hüfte
CSU-Arbeitskreis Außen- und Sicherheitspolitik informiert sich über Additive Fertigung. Von Helga Kamm

› 11.01.2018
Schweizer Maschinenmarkt SSM: Additive Fertigung: Große Kunststoffteile mittels additiver Fertigung herstellen
Einteilig sind Bauteile einer Größe von 1,8 m x 1,5 m x 1,2 m möglich. Die Druckgeschwindigkeit ist bis zu 10 mal höher als bei anderen additiven Ablegeverfahren

› 08.01.2018
Konstruktionspraxis: GDP Technologie: Große Kunststoffteile mittels additiver Fertigung herstellen
Die FIT AG hat eine Fertigungsanlage in Betrieb genommen, die auf Basis einer neuartigen, in Israel entwickelten Technologie funktioniert

email xing twitter linkedin instagram facebook